Produzent

Nils VölckerNils Völcker

Nils Völcker eröffnet nach jahrelanger Produktionstätigkeit ohne feste Aufnahme-Räume im Juni 2013 die Access All Areas Studios. Mit sieben berührt er die ersten Instrumente, mit dreizehn beginnt er die ersten Experimente im Homerecording (damals noch mit Atari und 8-Spur Analog-Maschine). Er ist mehrere Jahre als technischer Leiter und Mischer mit diversen Bands auf Tour durch Deutschland und Europa und wird auf Anfrage mehrerer Bands als Produzent aktiv. Mit seinen Produktionen mit amtlichem Sound bei einfachen Mitteln macht er sich noch ohne eigene Aufnahmeräume schnell einen Namen.

Mit seiner Leidenschaft sowohl FÜR den Künstler, als auch AUS dem Künstler das Beste rauszuholen und seinem Gespür für den richtigen Moment, den richtigen Take, das fehlende Element in der Produktionsphase hat er schon zahlreichen Produktionen nicht nur den druckvollen, präsenten Klang, sondern auch das gewisse Etwas verliehen.

Band- und Vocalcoach.
Vertraut mit den Instrumenten Klavier, Gitarre, Bass, Keyboard,
Percussion, Schlagzeug und Gesang.

Seit 2006 unabhängiger Produzent.
Gefragter Live-Mischer in Clubs rund durch Deutschland.

Komponist, Songwriter und Texter

Kurz-Bio
(2005 – 2007) Mit „Regicide“ als Monitormischer und technischer Leiter
u.a. mit Schandmaul, Uriah Heep unterwegs durch D, A, CH, B beim M’era Luna, Wacken, Deichbrand, Castle Rock, Rockhard, etc.
(2002 – 2008) Tontechniker (FOH) bei/im: Vocal-Artisten Musikrevue, Meisenfrei, Tower, Tivoli, Stadthalle Verden, diverse Stadtfeste, Adel Entertainment
(2003 – 2005) Musikalische Leitung und Pianist beim Musical Ensemble „Flames & Diamonds“ unter der künstl. Leitung von Anja Adel

(1992) Ausbildung am Bass bei Franz Powalla
(1991) Ausbildung der Stimme bei Roswitha Rosigkeit
(1989) Ausbildung an der Gitarre bei Franz Powalla
(1983) Ausbildung am Klavier bei Ewald Stöver

Konzeption sowie praktische Umsetzung:
Einzelkünstler-Betreuung, Hörbücher, musikalische Untermalung (Film / TV), Werbespots (Radio / TV).
Stimmungen, Ideen, Wünsche aufgreifen. Visionen, Bilder und Gedanken in ein Klang-Konzept übersetzen. Das Klangkonzept ausarbeiten und praktisch umsetzen. So umsetzen, dass die gewünschte Nachricht und der emotionale Gehalt transprotiert wird jenseits der Betrachtung. Somit entweder die Bilder unauffällig unterstützen oder über den Klang eigene, neue Emotionen schaffen, die vom Betrachter und Hörer dann unbewußt verknüpft werden.

Gentility – Rock
———–

Jules Pfaar – Pop
———–
Gesang: Jules Pfaar, Text: Jules Pfaar, Komposition: Jules Pfaar, Nils Völcker, Arrangement: Nils Völcker, Orchester Programmierung: Nils Völcker, Klavier, Gitarren & Bass: Nils Völcker, Schlagzeugprogrammierung: Nils Völcker, Mix & Master: Nils Völcker

Claudia Geerken – Pop
—————
Gesang: Claudia Geerken, Arrangement: Nils Völcker, Instrumente & Programmierung: Nils Völcker, Zusätzl. Schlagzeug: Daniel Martens, Mix: Nils Völcker, Mastering: Matthias Adloff

Gesang: Claudia Geerken, Arrangement: Nils Völcker, Instrumente & Programmierung: Nils Völcker & Matthias Adloff, Mix: Nils Völcker, Mastering: Matthias Adloff

Komposition: Bad Intention, Arrangement: Nils Völcker, Programmierung & Instrumente Nils Völcker, Mix & Master Nils Völcker